Manuela Straub

Coach & Supervisorin (ÖVS)

Organisationsberatung

Sinnzentrierte Beratung 
nach Viktor E. Frankl

 

M: 0660-2060659 

mail@manuelastraub.at

Arbeitshaltung

Sinn entdecken -  Entscheidungen treffen -  Leben gestalten

 

Die stärkste Motivationskraft zur Veränderung liegt im Sinn.

Meine Haltung und Erfahrung ist, dass das Leben für jeden Menschen und in jeder herausfordernden Situation Sinnmöglichkeiten bereithält. Dabei schätze ich besonders das Menschenbild Viktor E. Frankls in der Logotherapie  & Existenzanalyse, weil es dem Menschen Erstaunliches zutraut, Freiräume eröffnet und faszinierende Perspektiven anbietet. Das von ihm entwickelte Sinnkonzept mobilisiert in besonderer Weise die „Trotzdem-Kraft“ (Resilienz) im Menschen die ihn dazu ermutigt und befähigt, bestmögliche Antworten auf herausfordernde Situationen seines Lebens zu finden und über sich selbst hinauszuwachsen. 

 

Sinn und Werte als Kriterium für gute Entscheidungen. 

Der Einzigartigkeit und Einmaligkeit jedes Menschen und jeder Situation wohnt neben der Freiheit, eine besondere Verantwortung inne: Entscheidungen die der Mensch trifft wirken sich immer in mehrfacher Weise aus. Sie kennzeichnen nicht nur den Menschen selbst, sondern wirken auch auf sein Umfeld. Sinn und Werte geben Orientierung für Entscheidungen wie Leben gut gelingen kann. Die Verwirklichung von Sinn und Werten ist daher eine unmittelbare und effiziente, gesundheitsförderliche und vorbildhafte Art der Persönlichkeitsentwicklung, sei es in Arbeitskontexten oder im Privatleben.


Schwerpunkte

Supervision, Coaching & sinnzentrierte Beratung für Privatpersonen:

  • für Menschen, die Selbstvertrauen und Stabilität gewinnen wollen
  • für Menschen, die Konflikte sinnvoll meistern wollen 
  • für Menschen, die ihre eigene Identität und persönliche Werte entdecken wollen
  • für Menschen, die entscheidungssicher werden wollen
  • für Menschen, die ihre berufliche Rolle klären wollen
  • für Menschen in persönlichen und beruflichen Herausforderungen, die negativen Stress und Burn-Out vermeiden wollen
  • für Menschen in beruflichen und privaten Veränderungsprozessen, die die Situation bestmöglich und sinnvoll gestalten wollen

Supervision, Coaching und Organisationsberatung im Bereich Gesundheit und Soziales

  • für Menschen,Teams und Organisationen die ihre Kommunikation, Kompetenz & Kooperationen stärken wollen. Für Fragestellungen und Bedürfnisse im Kontext Palliative Care bin ich durch meine langjährige Berufserfahrung,Trainertätigkeit und spezialisierte Weiterbildungen im interprofessionellen Handlungsfeld, besonders aufgeschlossen.

Unterstützung in existenziellen Lebenslagen und Ausnahmesituationen

  • für Menschen, die selbst oder deren An- und Zugehörige mit einem Schicksalsschlag (Arbeitsplatzverlust, lebensverändernde Diagnose, Unfall, Todesfall) konfrontiert sind und nach Möglichkeiten suchen mit dieser Situation bestmöglich umzugehen und zusätzliches Leid verhindern wollen. 

Aus-, Fort- und Weiterbildung

  • Mehrdimensionale Organisationsberatung (International Management School der Universität Kassel), Mitglied im Fachverband ÖVS
  • Lösungsorientierte KurzZeit-Beratung nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg 
  • MBSR, Stressreduktion durch Achtsamkeit nach John Kabat Zinn
  • Originäre Logotherapie & Existenzanalyse nach Viktor E. Frankl (Elisabeth Lukas Archiv)
  • Logotherapeutische Lebens- und Sozialberatung (EALP)
  • Ethikberatung (Schwerpunkt Geriatrie)
  • zert.Trainerin Palliative Care (DGP), Mitglied im Fachverband DGP
  • Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin, Pflegefachkraft Palliative Care

Praktische Erfahrung

  • seit 2009 selbständig tätig in der Beratung & Fortbildung
  • seit 1995 im Gesundheitswesen mit dem Schwerpunkt Intensivmedizin, Palliative Care und Hospizarbeit (Palliative Care Team, Koordination Hospizdienst, Palliativstation, Tageshospiz)